Thomatal (S): Neubau des Gemeindezentrums im Passivhaus-Standard

Ein großes e5-Vorzeigeprojekt wurde in Thomatal umgesetzt: Der Bau des neuen Gemeindemehrzweckhauses in Passivhausstandard und gleichzeitig ein Biomasse-Mikronetz für das Ortszentrum.

Die Gemeinde Thomatal ist die erste e5-Gemeinde in Salzburg, die ein kommunales Gebäude im Passivhausstandard erbaut hat. Und dafür wurde sie auch von LR Sepp Eisl mit dem e5-Sonderpreis im Wert von 10.000 € ausgezeichnet.

Das neue Thomataler Gemeindezentrum beherbergt nicht nur das Gemeindeamt, die Bibliothek, den Tourismusverband, die Feuerwehr, einen Mehrzwecksaal und vier Wohnungen, sondern verfügt über eine Hackschnitzelanlage, die auch als Wärmeversorgung für die Volksschule, für den Kindergarten und ein benachbartes Einfamilienhaus dient. Der Brennstoff stammt selbstverständlich aus den heimischen Wäldern.

Weitere Informationen:

Gemeinde Thomatal

Bildquelle: © SIR
Bgm. Bildquelle: © Gemeinde Thomatal

Valentin König
Bürgermeister Thomatal