European Energy Award

Europäische Auszeichnung für die Besten

Das e5-Programm ist auch am europäischen Energie-Label „European Energy Award“ (eea) beteiligt, damit ist ein europäischer Vergleich der Städte und Gemeinden nach einem einheitlichen System möglich. e5-Gemeinden erhalten ab „eee“ (50% umgesetzter Maßnahmen) den European Energy Award® und können sich mit dem fünften „e“ für den European Energy Award® Gold bewerben.

Wer fünf „e“ erreicht, d.h. 75% aller möglichen Maßnahmen umsetzt, steigt somit in den elitären Kreis der „European Energy Award“-Preisträger in Gold auf. Dadurch erhalten Österreichs Energie- und Klimaschutzgemeinden die höchste Anerkennung auf europäischer Ebene.

Durch den European Energy Award® erhalten Österreichs e5-Gemeinden eine herausragende Stellung im regionalen und europäischen Vergleich. 1.397 Städte und Gemeinden mit 46 Millionen BürgerInnen nehmen aktuell am eea-Programm teil. (Stand Ende 2016). Die größte teilnehmende Stadt ist Lyon (Frankreich) mit 1,34 Mio EinwohnerInnen.

Vollmitglieder des eea sind (dunkelblau):
Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Schweiz

Testmitglieder des eea sind (hellblau):
Rumänien, Ukraine, Belgien, Kroatien, Griechenland, Polen, Serbien, UK

Weitere Informationen: http://www.european-energy-award.org/participating-countries/