Erfahrungsaustausch und Weiterbildung

Mehrmals jährlich finden landesweite Erfahrungsaustauschtreffen („ERFA“) mit allen TeamleiterInnen und Energiebeauftragten der e5-Gemeinden statt. e5-Teammitglieder können regelmäßig an Weiterbildungsangeboten teilnehmen.

e5-Weiterbildung

Das Weiterbildungsangebot zielt auf die Qualifizierung von e5-Teammitgliedern und ist auf die Bedürfnisse der e5-Teams abgestimmt. Das ist das Um und Auf, damit sinnvolle Maßnahmen auch umgesetzt werden. Beispiele für Veranstaltungen sind:

  • energieeffiziente Straßenbeleuchtung
  • Hauswarteschulung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Energiecontrolling
  • ökologisches Bauen
  • Einführung eines standardisierten Bauantragsformulars
  • Althaussanierung
  • neue Ökostromregelung
  • Erstellung eines kommunalen Energieberichtes
  • Energiekennzahlenvergleich der e5-Gemeinden (Benchmarking)
  • e5-Exkursionen
  • etc.

e5-Erfahrungsaustausch

Persönliche Kontakte sind für das Funktionieren eines Netzwerks unentbehrlich. Innerhalb der Bundesländer finden mehrmals jährlich Erfahrungsaustauschtreffen mit den e5-Beauftragten und Teamleitern der e5-Gemeinden statt. Diese Treffen dienen dem Austausch zwischen den e5-Gemeinden bzw. dem Austausch mit der Programmleitung. Neben der Weitergabe von Informationen und der Vorstellung und Diskussion von Projekten werden z.B. auch Ideen und Interessen für Weiterbildungsschwerpunkte, Exkursionen, Aktionstage o.ä. diskutiert.